Wie die Chinesische Medizin im Osten, hat die TEM eine lange Tradition im Westen.

Die Wirkung der Arzneipflanzen, die nicht nur volksmedizinisch, sondern auch wissenschaftlich belegt ist, kann Ihnen bei einer Vielzahl von Erkrankungen unterstützend helfen. Inzwischen wurde herausgefunden, daß Pflanzen an den Genen eine sogenannte epigenetische Wirkung zeigen, also die heilende Wirkung direkt an den Genen erfolgt.

Die TEM erlebt in den letzten Jahren eine Renaissance und wird in traditionellen Kurhäusern zur Therapie verwendet.

Beraterinnen:

Margit Danninger, Nina Gumpenberger, Berta Kehrer, Diana Novotny, Mag. Susanne Mayr-Farnleitner, Mag. Lise Lacheiner, Mag. Sandra Haider, Barbara Hois

Produkte:

ca. 100 Urtinkturen und Glycerinmazerate von Phytopharma. Pflanzliche Produkte von Hafesan, Biogelat und Dr. Böhm; sowie Argiletz Heilerde

Schüsslersalze
spagyrik
Spagyrik
Menü