Vortrag: Mit bioidenten Hormonen durch die zweite Lebenshälfte
Dr. Ilse Rathke-Valencak

Ab der Lebensmitte wird die Produktion unserer Geschlechtshormone zunehmend gedrosselt. Sie sind primär notwendig für Sexualität und Fruchtbarkeit.

Nicht so bekannt sind Ihre gesunderhaltende Wirkungen auf viele andere Funktionen unseres Körpers und ihr Verlust ist mit unangenehmen Symptomen  verbunden. Stimmungsschwankungen, Ängste, Schlafstörungen, Gelenksbeschwerden, Gewichtszunahme, Stoffwechselprobleme, Osteoporose und vieles mehr können ihre Ursache in eine, Hormonabfall haben.

Dem gegenüber steht die Angst vor Brustkrebs während der Einnahme von Hormonen. Über die Möglichkeiten und Risiken, über die Unterschiede von bioidenten Hormonen und künstlichen Hormonderivaten. werde ich sie in diesem Vortrag informieren.

Termin:

Datum: 5.03.2020 – 18:30
Ort: Apotheke Ottensheim
Kosten: Mit Kundenkarte Eintritt frei, ohne 5 Euro

Anmeldung erforderlich! 07234/82208

Dr. Rathke-Valencak ist Ganzheitsmedizinerin mit eigener Praxis in Linz. Sie kombiniert wissenschaftliche Medizin mit natürlichen Heilmitteln. Das Konzept versteht sich als „Biologic Healing“ in welchem der menschliche Körper als komplexes Ökosystem verstanden wird. Erst das ausgewogene Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren wie Mikronährstoffen, Vitaminen, Hormonen und dem Mikrobiom des Darms,bilden die Grundlage für Gesundheit und verbessern die Heilungschancen von jeglichen weiteren Therapien.Nicht nur die Zufuhr sondern auch die Balance untereinander muss wie in einem Orchester abgestimmt sein.

Menü